Alltagsbegleiter in der Altenhilfe



NEUE BERUFLICHE CHANCEN!
Endlich auf den Weg gebracht!

Seit vielen Jahren war es Frau Bender-Nickel ein großes Anliegen, diesen Lehrgang aufzubauen.
Hiermit soll die klaffende Lücke zwischen professioneller Pflege und Alltagsbegleitung geschlossen werden.
Viele ältere Menschen, die Zuhause leben sind hilfsbedürftig und aufgrund ihrer körperlichen Einschränkungen haben sie oft wenig Kontakt zur Außenwelt, oder die betreuenden Angehörigen brauchen zeitweise eine Entlastung.
Dies wurde nun auch offiziell von den Pflegekassen gefordert (vergleiche Richtlinien nach §53c SGB XI).
Stationäre Einrichtungen oder alternative Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz öffnen ihre Türen immer mehr für Alltagsbegleiter, die eine psychosoziale Betreuung, besonders für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (z.B. Demenz, körperliche, geistige Behinderung).
2008 folgt eine IHK-Zertifizierung in Mainz/Rheinhessen, somit werden weitere Kurse in dieser Region angeboten.

Finanzierungsmöglichkeiten
Seit Oktober 2008 ist die Maßnahme sowie der Träger nach AZWV/AZAV zertifiziert. Das heißt die Teilnehmer können mit einem Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Arge) den Kurs finanzieren.
Förderung über Qualischeck und Prämiengutschein. Kostenübernahme durch die Rentenversicherung oder als Selbstzahler.

Kosten: 970,70 €

In dem Lehrgang, der 170 Theoriestunden und 80 Stunden Betreuungspraktikum in einer stationären Einrichtung umfasst, erwerben die Teilnehmer vielfältige Qualifikationen.

Ihre anschließenden Angebote für ältere Menschen sind:

Ambulanter Bereich

Stationärer Bereich 

 


Kursbeginn:
16.10.17.-03.01.18 Bad Kreuznach Anmeldung: Kursleitung Frau Stoffel-Breithaupt 0170/3217007 andreastoffel.inversa@gmail.com
17.10.-21.12.17 Dillenburg Anmeldung: Kursleitung Frau Westerfeld-Lehberger 0151/61520651 blehberger.inversa@gmail.com
20.10.17-08.01.18 Zollhaus/Limburg Anmeldung: Kursleitung Frau Stoffel-Breithaupt 0170/3217007 andreastoffel.inversa@gmail.com
14.09.-04.12.17 Wiesbaden Anmeldung: Kursleitung Frau Stoffel-Breithaupt 0170/3217007 andreastoffel.inversa@gmail.com


Theorie: 2 Tage pro Woche, Hospitation 80 Stunden zeitlich frei einteilbar

Telefonische Sprechzeiten:Donnerstag ab 12 Uhr 06128/944329
Gerne können Sie Ihr Anliegen auf Band sprechen, wir werden Sie baldmöglichst zurück rufen.

Neu bei inversa!

2tägige Pflichtfortbildungen für Alltagsbegleiter/innen:

Die Daten:
19.+20.10.17 Wiesbaden
23.+24.11.17 Bad Kreuznach
07.+08.12.17 Zollhaus

Mit folgenden Themen in Wiesbaden, Zollhaus, Bad Kreuznach:

Bewegung: Sitztanz, Gymnastik, Sturzprophylaxe,
Auffrischung Demenzstadien und Umgang, Einsatz von Aromaölen

Mit folgenden Themen in Dillenburg:
Herausforderndes Verhalten bei MmD (Vertiefung des Umgangs
Musiktherapie und Aromatherapie in der Altenhilfe

Unsere Dozenten:
Andrea Stoffel-Breithaupt
Kerstin Leoni
Brigitte-Westerfeld-Lehberger (Dillenburg)

Gerne können Sie auch In-House-Seminare zu Themen Ihrer Wahl buchen. Sprechen Sie uns einfach an!

Anmeldung

*Ihr Nachname:
*Ihr Vorname:
Ihre Adresse:
*Ihre Telefonnummer:
*Ihre E-Mail:
Schulungsort:
Datum:
Anschrift des Kostenträgers (falls abweichend von der obiger Anschrift):
Name:
Adresse:
* markiert ein erforderliches Feld


Mit dem Eingang der Kursgebühr von 150 Euro auf dem nachstehenden Konto, ist Ihre Teilnahme gesichert.

Bender-Nickel, A. inversa
IBAN DE66510700240424297001
BIC DEUTDEDB510

Bei Absage kommt es zu folgenden Ausfallgebühren:



Inversa war im Jahre 2007 mit dem Lehrgang "Alltagsbegleiter in der Altenhilfe" für den Preis "Weiterbildung innovativ 2007", welche von der Weiterbildung Hessen e.V. in Kooperation mit der Hessen Agentur GmbH, vergeben wurde, unter den zehn Nominierten.


ffm
     Preisverleihung in Frankfurt


Möchten auch Sie Pionier(in)werden? 

pdf presse Flyer
pdf presse Lehrgangsordnung


top

     Zertifikatsübergabe - 1. Kurs